Standardintegrationen in TimeLog

Einleitung

In der Systemadministration sind unter Integrationen und API alle aktivierbaren Standardintegrationen von TimeLog aufgelistet. Systemintegrationen können Daten zwischen TimeLog und anderen Systemen austauschen.

Beschreibung

Klicken Sie auf Integration hinzufügen, um die Integration mit TimeLog zu verknüpfen. Zur Aktivierung der Integration benötigen Sie die Anmeldedaten für das zu integrierende System.

Bei der Aktivierung einer Integration müssen Sie die Einrichtung anschließend konfigurieren, damit beispielsweise Kunden, Produktnummern usw. miteinander verknüpft werden.

Anpassung der Einrichtung

Zur Anpassung der Einrichtung, wenn zum Beispiel neue Produktnummern oder Mitarbeiter hinzuzufügen sind, verwenden Sie ebenfalls die Konfigurationsseiten. Klicken Sie für die anzupassende Einrichtung auf Konfigurieren.  

Deaktivierung einer Integration

Wenn Sie eine Integration deaktivieren möchten, klicken Sie bei der aktiven Integration auf das Papierkorb-Symbol. Damit wird die Verbindung zwischen beiden Systemen deaktiviert. 

Beispiele für Integrationen

Hier sehen Sie eine Demonstration der Integration von Microsoft Navision:

Hier sehen Sie eine Demonstration der Integration des schwedischen Finanzsystems Fortnox:

Finanzintegrationen

TimeLog ermöglicht die Integration mit einer Reihe von Finanzsystemen:

  • Björn Lundén (Schweden)
  • Business Central (international)
  • Dinero (Dänemark)
  • e-conomic (Dänemark)
  • Exact Online (Niederlande)
  • Fortnox (Schweden)
  • Microsoft Navision (international)
  • Uniconta (international)
  • Visma Administration (Schweden)

Lohnintegrationen

TimeLog ermöglicht Integrationen mit einer Reihe von Lohnabrechnungssystemen:

  • Crona Lön (Schweden)
  • Danløn (Dänemark)
  • Dataløn (Dänemark)
  • Fortnox Lön (Schweden)
  • Hogia/Hogia Plus (Schweden)
  • Lessor Payroll (Dänemark)
  • Statens Lønssytem (Dänemark)
  • Visma Lön (Schweden)
  • Zenegy (Dänemark)

Mehrere juristische Personen mit TimeLog

Besteht Ihr Unternehmen aus mehreren Gesellschaften, können Sie mit TimeLog MLE mehrere Finanz- und Lohnsysteme mit TimeLog integrieren.

So können Sie Ressourcen ganz einfach über die Projekte Ihres Unternehmens hinweg gemeinsam nutzen und dabei weiterhin sicherstellen, dass Rechnungen und Löhne in die korrekten Systeme integriert werden. Mitarbeiter, die in Projekten verschiedener Gesellschaften arbeiten, müssen Zeit weiterhin in nur einem System erfassen, während Sie Berichte unternehmensweit erstellen können.

Weitere Informationen über Ihre Möglichkeiten finden Sie hier.

Versionen 25 Okt 2021